Bewerbung, Lebenslauf und Co

Weitere Infos unter: www.machs-richtig.de

Hier findest du Lehrstellen in unserer Region:

www.lehrstellenfuchs.de
www.ihk-oldenburg.de
www.meinestadt.de
www.jobfit.de
www.hwk-oldenburg.de
   
 
Folgende Unterlagen gehören in dieser Reihenfolge zu deiner schriftlichen Bewerbung

1. Bewerbungsschreiben
2. Lebenslauf mit Foto
3. Eine Kopie des letzten Schulzeugnisses
4. Evtl. Bescheinigungen von Praktika oder Kursen
   

Dein Bewerbungsschreiben

1. Auf das Anschreiben gehören dein Name, deine Adresse mit Telefonnummer und das Datum.

2. Nicht vergessen: Auf dem Anschreiben und auch auf dem Umschlag muss die vollständige Anschrift des Betriebes oder der Schule, bei der du dich bewirbst, stehen.

3. Nenne in der Bezugszeile zuerst den Grund deines Schreibens: "Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum / zur". Achte darauf, die Berufsbezeichnung korrekt  anzugeben. Und: Bewirb dich in einem Schreiben immer nur für eine  Berufsausbildung.

4. Schildere nach der Grußformel noch einmal, um welche Ausbildungsstelle du dich bewirbst und wie oder wo du davon erfahren hast.

5. Dann möchte der Ausbildungsbetrieb natürlich auch wissen, welche Schule du besuchst und wann du deinen Schulabschluss erreichen wirst.

6. Begründe jetzt, warum du dich für eine Ausbildung in diesem Beruf und in diesem Betrieb interessierst.

7. Verabschiede dich am Ende deines Schreibens mit einem Gruß und deiner Unterschrift in Dunkelblau oder Schwarz. Kein Krakel, keine Verzierungen oder Unterstreichungen.

   
Dein Lebenslauf:

Tipp: Verwende die Tab-Taste, dann ist alles gleichmäßig untereinander
(Tab-Taste = links neben dem Q auf der Tastatur)

1. (Überschrift): Lebenslauf
2. Passfoto (meist oben rechts)

Abschnitt: Zur Person
- Vor- und Zuname
- Anschrift, Telefon, evtl. E-Mail-Adresse
- Geburtsdatum und Geburtsort, Staatsangehörigkeit
- Namen und evtl. Berufe der Eltern
- Namen und Geburtsdaten und evtl. Berufe der Geschwister

Abschnitt: Schulbildung
- Besuchte Schulen
- Angestrebter Schulabschluss
- Lieblingsfächer in der Schule (vor allem mit Bezug zur Ausbildung)

Abschnitt: Außerschulische Interessen und Kenntnisse
- Besondere Kenntnisse, z.B. Sprachen, Computer
- Evtl. Wehr- / Zivildienst
- Evtl. Hobbys
- Evtl. Praktikum, Ferienjob

Zum Schluss
- Ort und Datum
- Unterschrift